side-area-logo

Bachelor Molecular Life Sciences

Studienrichtung Bioanalytik und Zellbiologie

In der Bioanalytik und Zellbiologie werden Lebensprozesse auf ihrer kleinsten Ebene erfasst. Die Studienrichtung vermittelt die Grundlagen und die analytischen Methoden der Biowissenschaften. Die Studierenden lernen dabei, Testverfahren zur Untersuchung von synthetischen und biologischen Molekülen zu handhaben, zu optimieren und zu entwickeln.

Schnelltests via Smartphone.

Es ist nicht nur praktisch, wenn diagnostische Tests zu Hause durchgeführt werden können, sondern spart auch Zeit und Geld. Eine schnelle Diagnose kann den Krankheitsverlauf entscheiden. Was bietet sich an?

Für den weltweit ersten Schnelltest zur Früherkennung von Darmkrankheiten, an denen 15 000 Menschen in der Schweiz leiden, waren wir massgeblich an der Entwicklung eines Device zur Probeentnahme mitbeteiligt. Der Patient führt den Test selbständig zu Hause durch. Mit einem benutzerfreundlichen Röhrchen entnimmt er eine Stuhlprobe und trägt diese auf eine Testkassette auf. Sobald die Kassette bereit ist, berechnet eine App auf dem Smartphone das Ergebnis und leitet es an den Arzt weiter. So können chronische Krankheiten wie Morbus Crohn frühzeitig erkannt und unangenehme Darmspiegelungen vermieden werden.

Unsere Studierenden berichten

Yanik Deana, Student Bioanalytik und Zellbiologie, 2. Semester:

 «Wir sind über die Entwicklungen in der Industrie immer auf dem Laufenden.»

Bioanalytik- und Zellbiologie-Student Yanik schätzt es, dass an der Hochschule für Life Sciences FHNW die Industrie-Erfahrungen der Dozierenden in den Unterricht einfliessen. Warum er überzeugt ist, das richtige Studium gewählt zu haben und wie ihm dieses auch am Stammtisch hilft, erfährst du im Video.

Komm an den Info-Anlass für den Bachelor in Life Sciences und erfahre mehr über alle Studienrichtungen!

Image module